Urlaubsfeeling im eigenen Garten

  • 81 views
  • Hinzugefügt
  • Autor:
Ein Schwimmbecken im eigenen Garten bietet zahlreiche Vorteile. Es ist rund um die Uhr geöffnet, an heißen Tagen kann man sich mit einem Sprung ins kühle Nass von einem oft anstrengenden Alltag erholen und tagtäglich ein bisschen Urlaubsfeeling genießen. Man spart sich die Anreise an den See oder den Besuch eines überfüllten öffentlichen Freibads und hat die Kinder beim Badespaß immer gut und sicher im Blick. Nicht zuletzt wertet ein Swimmingpool im Garten die eigene Immobilie spürbar auf - und ist heute vor allem mit wenig Aufwand und in kurzer Frist realisierbar. Die Zeiten, in denen private Schwimmbecken als purer Luxus galt, sind längst vorbei.

Fertigpools: Interessenten können zwischen unterschiedlichen Servicepaketen wählen
Heute gibt es Fertigpools als Komplett-Sets je nach Ausstattung bereits ab knapp 10.000 Euro bis unter 30.000 Euro. Damit der Einbau eine Investition fürs Leben ist, sollte sich der jeweilige Anbieter gründlich mit den baulichen Beschaffenheiten und den Wünschen des Interessenten beschäftigt haben. Vom Anbieter Pool-Systems beispielsweise gibt es deshalb unterschiedliche Servicepakete. In der Standardversion wird alles komplett angeliefert, der Nutzer muss lediglich noch den Technikschacht mit dem Pool verbinden und ihn an das Stromnetz anschließen. Bucht der Kunde die Baubegleitung mit, wird er während des Einbaus hinsichtlich Aushub der Grube, Bodenplatte und Hinterfüllung bei Bedarf nicht nur telefonisch, sondern auch von einem Techniker vor Ort unterstützt. Wer mehr Hilfe benötigt, kann sie sich durch einen Fachmann bei der Anlieferung, Verbindung des Technikschachts mit dem Pool und beim Anschluss an das Stromnetz holen. Unter www.pool-systems.de gibt es alle weiteren Infos. Die Komplett-Sets sind bereits vollständig montiert, verrohrt und verkabelt. Experten des Anbieters beraten zunächst direkt beim Kunden vor Ort, aber auch in der Firmenzentrale sowie per Telefon und Mail. Danach wird der Pool individuell konfiguriert und es gibt einen bundesweiten Montage- und Inbetriebnahmeservice.

Einbau geht schnell vonstatten
Die Umsetzung erfolgt in drei Schritten. Zunächst wählt der Kunde eine Beckengröße und einen Beckentyp. Im zweiten Schritt geht es um die Poolabdeckung. Im dritten Schritt sucht sich der Kunde das gewünschte Techniksystem aus. Der Einbau des Pools geht schnell vonstatten, Becken der neuesten Generation werden in einem Stück betriebsfertig geliefert und nur noch auf die Bodenplatte gesetzt.

Bewertung

Nicht bewertet