Allgemein

Verbannung des CO2 aus der Atmosphäre – blanker Unsinn?

Was sich wie ein Scherz anhört, ist bitterer Ernst: Das Kohlendioxid (CO2), ohne das es kein Leben gäbe und das zu ca. 97% aus natürlichen Quellen stammt, soll aus der Atmosphäre gesaugt und in den Untergrund verbannt werden. So berichtete das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) in einem Artikel vom 9. Mai 2019.

Der Weltklimarat (IPCC) habe ab 2050 folgendes Szenario bereits fest geplant: Treibhausgase